Einfach leben – gute Motive

Neben den sehr persönlichen Erfahrungen mit dem Minimalismus gibt es einige Aspekte von denen einheitlich positiv berichtet wird. Daher möchte ich dir in diesem Artikel allgemeine gute Motive vorstellen.

Der Minimalismus sorgt dafür, dass du…

  • der Natur voraussichtlich weniger schaden wirst. Wenig Konsum bedeutet auch weniger Umweltschäden. Auch wenn ein Produkt sehr ökologisch hergestellt wurde, wurden immer noch Ressourcen, Energie und meistens auch Wasser dafür verbraucht.
  • mehr Geld zur Verfügung haben wirst. Auch wenn ich früher nie besonders viel Shopping betrieben habe, so merke ich schon, dass ich nun mehr Geld habe, weil ich (fast) keine Impulskäufe mehr tätige.
  • den Status von Besitz hinterfragen wirst. Auch wenn es für mich noch nie besondere Bedeutung hatte Produkte von bestimmten Marken zu besitzen, kann ich nicht behaupten, dass Marketing und damit verbundene Werbung spurlos an mir vorbei gegangen wäre. Und ich denke so geht es jedem von uns. Der Minimalismus hilft uns gegen diese Form der Manipulation besser anzukämpfen.
  • das, was du konsumierst, mehr genießt. Da das einfache Leben mit einem bewussteren Konsum verbunden ist, verzichtet man häufig darauf Dinge zu kaufen. Wenn man jedoch doch mal eine Sache ersteht, dann hat man sich das gut überlegt und freut sich umso mehr darüber.
  • mehr Raum (in deiner Wohnung) haben wirst – im wortwörtlichen Sinne.
  • dich gut fühlen wirst, wenn du eine Sache an jemanden weiter geben kanst, der sich darüber freut und es auch nutzen wird.
  • weniger prokastinieren wirst. Für mich war die Vereinfachung meiner Apps auf dem Smartphone in dieser Hinsicht ein großer Faktor.
  • eventuell abnehmen wirst. Studien haben offenbar bewiesen, dass ein Zusammenhang zwischen Übergewicht und Gerümpel besteht. Ich kann das nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, aber finde es erwähnenswert. 

     

     

    Der Beitragsbildvektor wurde durch Freepik entwickelt

One Reply to “Einfach leben – gute Motive”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.