Vegan durch Berlin – Die Mitte

Berlin gilt als die „vegane Hauptstadt“, da es hier nicht nur viele vegane Essensoptionen sondern auch diverse rein vegane Restaurants und weitere Geschäfte gibt. Das Jahr 2018 nutzte ich dazu die verschiedenen veganen Angebote in meiner Stadt zu testen. Dabei probierte ich mich Dank des Gutscheinhefts „Vegan durch Berlin“ an verschiedenen Orten durch. Nun möchte ich dich an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Heute  die – leider sehr touristische – Mitte der Stadt.

Gayaya

Das Gayaya liegt unweit der Friedrichstraße und ist ein veganes Restaurant mit einem ungewöhnlichen Angebot, von dem man sich überraschen lassen sollte. Mir hat es sehr gut geschmeckt. Gesamtnote 1

Eat Up

Auf dem Touri-Hotspot der Stadt – dem Mauerpark-Flohmarkt  –  findet sich der „Eat Up“-Stand mit veganem Gyros. Dieser ist lecker, macht satt und geht schnell. Super Sache, wenn man sich in zur richtigen Zeit in diese Gegend verirren sollte. Gesamtnote 1-

+84 Vietnamese Vegan Kitchen

Das +84 Vietnamese Vegan Kitchen ist die rein vegane Filiale des +84. Direkt gegenüber liegt die omnivore Version. Der Grund für diese Aufteilung hat sich mir nicht erschlossen, denn die Küche ist für beide Seiten des Geschäfts dieselbe. Das Essen hat mich persönlich nicht so überrascht, war aber auch nicht schlecht – eben was man bei jedem vietnamesischen Restaurant  in gleicher Machart bekommen würde. Gesamtnote 2+

++++   UNBEZAHLTE WERBUNG, da Namensnennung  ++++

Bildquelle: https://vegandurchdeutschland.bigcartel.com/product/preorder-gutscheinheft-vegan-durch-berlin-2019

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.