Minimalism Challenge – Tipps

Bevor die Challenge beginnt und ihr euch eventuell auch auf die Suche nach Dingen macht, die euch verlassen können, hier zwei Fragen, die ihr euch stellen könntet, um das Ausmisten zu erleichtern.

Habe ich diese Sache im letzten Jahr regelmäßig benutzt?

Ihr werdet vermutlich feststellen, dass sich mehr Dinge in eurem Haushalt befinden, die gar nicht benutzt werden. Mir geht es auch immer noch so, dass ich bei Ausmist-Aktionen erstaunt bin, was doch noch so ungenutzt bei mir rumliegt.

Hat mir die Nutzung der Sache Spaß gemacht?

Tatsächlich gibt es Dinge, die wir zwar regelmäßig nutzen, die aber in ihrer Funktion so eingeschränkt sind, dass man gar keine richtige Freude bei der Nutzung empfindet. Mir geht es beispielsweise bei unseren Pfannen so. Da ich jedoch immer noch keinen passenden Ersatz gefunden habe, werden mich diese vermutlich nicht während dieser Challenge verlassen.

 

 

 

Der Beitragsbildvektor wurde durch Freepik entwickelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.