Meine Abendroutine

Wie bereits in meinem „Einfacher Leben“- Artikel erwähnt, helfen Routinen uns ein entspannteres und einfacheres Leben zu führen. Nun möchte ich euch an dieser Stelle meine Abendroutine vorstellen. Schreibt mir doch gerne in die Kommentare, wie ihr selbst euren Abend gestaltet.

Ab 9 Uhr gibt es kein blaues Licht mehr auf meinen technischen Geräten. Ich habe mir auf dem Handy eine App installiert, die das bläuliche Licht heraus filtert und den Display zusätzlich abdimmt. Meinen Laptop benutzte ich abends eigentlich gar nicht mehr und wenn ich merke, dass es unter der Woche schon nach 21 Uhr ist, schalte ich den Fernseher meist zeitnah ab. Statt in eine helle Lichtquelle zu schauen, höre ich dann gerne noch Podcasts oder Hörbücher. Ab und an lese ich auch am Abend noch ein Buch oder eine Zeitschrift.

Bevor ich schlafen gehe, wird gelüftet. Der frische Sauerstoff ermöglicht mir einen guten Schlaf. Während mein Schlafzimmer abkühlt bin ich im Bad. Dabei darf die Zahnseide nach dem Zähneputzen meiner Meinung nach nicht fehlen. Außerdem wasche ich mir mein Gesicht mit Wasser und manchmal einer speziellen Gesichtsseife. Wobei ich jedoch aus dem Buch „Haut nah“ von der Hautärztin Jael Adler gelernt habe, dass dieser Zusatz überhaupt nicht notwendig ist.

Danach schließe ich meine Fenster und die Vorhänge und ziehe meine Schlafsachen an. Dabei ist es für uns Frauen ganz besonders wichtig, keinen BH in der Nacht zu tragen. Um keine Rückenschmerzen zu bekommen, versuche ich ohne Kissen und auf dem Rücken einzuschlafen. Dies hat schon häufig für einen entspannteren Rücken am Morgen gesorgt. Oft trinke ich noch etwas vor dem Einschlafen, um nachts nicht durch einen trockenen Mund aufzuwachen. Die Wasserflasche steht zudem immer neben dem Bett. Falls ich einen anstrengenden Tag hatte und nur schwer abschalten kann, nutze ich auch gerne noch Einschlaf-Meditationen oder höre noch etwas Podcast oder Hörbuch zur Entspannung.

Wie gestaltest du deinen Abend? Schreib es mir gerne in die Kommentare.

 

 

 

Der Beitragsbildvektor wurde durch Freepik entwickelt

One Reply to “Meine Abendroutine”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.